Nachhaltige Unternehmensführung

Arbeitskreis in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Klartext Schädliche ideologische Viren verbannen

Schädliche ideologische Viren verbannen

E-Mail Drucken

Thomas Sattelberger

Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG, Personal und Arbeitsdirektor

Umfang und Tiefgang der Wirtschaftskrise sowie ihre erkennbaren Nachwirkungen machen deutlich: Das neoklassische Marktparadigma, welches Finanzwirtschaft, Politik, Business Schools und nicht wenige Unternehmensleitungen geprägt hat, ist historisch überholt und muss abgelöst werden: Weg vom Dogma der „Unsichtbaren Hand“ und der Hypothese des effizienten Marktes hin zu einer Marktwirtschaft, in der die Verantwortung von Unternehmen auch für die Gemeinschaft wichtig und gefordert ist. Der Staat darf dabei in seiner wachsenden ordnungspolitischen Aufgabe weder überregulieren noch – wie bisher - nur als „Nachtwächter“ funktionieren.

Auch die einseitig Shareholder-Value geprägte Unternehmensführung ist in der Realität gescheitert. Nachhaltige Unternehmensentwicklung erfordert eine Unternehmensführung, die Integrität, Glaubwürdigkeit und Compliance der Führung als Fundament der Unternehmenskultur re-etabliert.

Als Personalverantwortliche - und damit integrativer Bestandteil der Unternehmensführung – stehen wir für die Gestaltung dieser Unternehmenskultur der Verantwortung und haben dazu weitere wichtige Beiträge zu leisten, u.a. bei der Sicherung von Professionalität, Integrität und Nachhaltigkeit bei Rekrutierung, Beförderung und Karriere und bei der Gestaltung von entsprechenden Vergütungssystemen.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Schlagwörter