Nachhaltige Unternehmensführung

Arbeitskreis in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Klartext Nachhaltigkeit orientiert sich an langfristiger Wertschöpfung!

Nachhaltigkeit orientiert sich an langfristiger Wertschöpfung!

E-Mail Drucken

Klaus-Peter Müller

Vorsitzender des Aufsichtsrates der Commerzbank AG
und der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex


"Foto: Werner Bartsch, Commerzbank AG"

Das Postulat der Nachhaltigkeit bedeutet im Interesse aller Stakeholder, dass sich wirtschaftliches Handeln bei Wahrung der unternehmerischen Freiheit nicht an kurzfristig erzielbaren Profit, sondern insbesondere an langfristiger Wertschöpfung und Erhaltung der Zukunftsfähigkeit  des Unternehmens orientieren sollte. Nach den Lehren aus der Finanzmarktkrise beeinhaltet dies, dass auf Geschäfte verzichtet wird, bei denen die Risiken zu gross oder nicht überschaubar sind, und die Höhe von Vergütungen und Boni auch massgeblich an den langfristigen Unternehmenserfolg geknüpft wird.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Schlagwörter