Nachhaltige Unternehmensführung

Arbeitskreis in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Klartext Kein schlechter Anfang!

Kein schlechter Anfang!

E-Mail Drucken

Dr. Thomas Kaiser

Managing Director Europe, SSA & Company

alt

Nachhaltigkeit hat als Denk- und Handlungsmodell eine rasante und mittlerweile unumkehrbare Entwicklung genommen. Längst sind die Zyniker leiser geworden und stellen fest, daß eine immer transparenter werdende Triple Bottom Line sich zu einem Erfolgsmaßstab auf allen relevanten Märkten (Güter, Kapital, Menschen und Meinungen) für global operierende Unternehmen entwickelt hat. Nüchtern betrachtet, muß man zwar zugeben, daß die wichtigste Triebfeder in der Risiko- und Schadensminimierung auf der Grundlage zum Teil milliardenschwerer Fehlhandlungen lag und noch liegt. Aber dennoch kein schlechter Anfang, eingedenk der eher naiv anmutenden Gehversuche im Rahmen der Public Relations vor ungefähr einer Dekade, welche wenig Traktion zur unternehmerischen Realität gehabt hatte.
Während Nachhaltigkeit früher als Generationen-Phänomen gesehen wurde, d.h. die Noch-Ungeborenen zu schützen, rücken die Probleme der tangiblen aber auch intangiblen Teilnahme-Gerechtigkeit nunmehr in zeitliche Begreifbarkeit - die Uhr tickt. Wirtschaft und Gesellschaft benötigen eigene Orientierung, Maßstab und Umsetzung, um Staats- und Marktversagen zu korrigieren. Daher werden auch die Unternehmen und Unternehmer täglich gefragt und auch konfrontiert bleiben.
In diesem Sinne helfen wir unseren Klienten, die eigentlich "nur" Qualität und Effizienz steigern möchten, mit der gleichen Professionalisierung auch die berechtigten Ansprüche legitimer Stakeholder in wirksame und zugleich effiziente Prozesse umzusetzen und kontinuierlich zu verbessern.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Schlagwörter