Nachhaltige Unternehmensführung

Arbeitskreis in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Klartext Nachhaltigkeit beginnt bei der Bildung

Nachhaltigkeit beginnt bei der Bildung

E-Mail Drucken

Prof. Dr. Rüdiger Hahn

Juniorprofessur für Betriebswirtschaftslehre,
insbes. Sustainability und Corporate Responsibility
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

alt

Vor einiger Zeit wurde mir gesagt, dass Wirtschaftsstudenten doch gerne mit beruflichem „Durchstarten“ und „Geld machen“ in Verbindung gebracht würden und ich wurde gefragt, ob dies bei meinen Studenten nicht so sei. Ich habe geantwortet, dass ich Stereotypen und Vor(schnelle)urteile nicht mag. Verantwortliches nachhaltiges Handeln steht dem doch nicht entgegen: Im Gegenteil! Verantwortliches Handeln ist gutes unternehmerisches Handeln - aber eben nicht um jeden Preis! Und wenn sich in Zukunft z. B. auch Vergütungssysteme am ganzheitlichen Ziel der Nachhaltigkeit anstatt an einseitigen und im schlimmsten Fall auch noch kurzfristigen Finanzzielen orientieren, dann kann sogar jeder Einzelne mit nachhaltigem Handeln noch stärker „durchstarten“, als es heute schon der Fall ist.

Doch Nachhaltigkeit benötigt mehr als nachhaltig agierende Manager. Zu einer nachhaltigen Gesellschaft gehören neben Unternehmen und Politik gerade auch jeder einzelne Konsument sowie weitere zivilgesellschaftliche Akteure. Genau deshalb beginnt Nachhaltigkeit für mich immer bei der Bildung – sei es an Universitäten, an Schulen oder vielleicht schon in den Kindergärten! Es ist ein langwieriger Prozess und wir ernten gerade die ersten zarten Früchte.

 
Bitte registieren Sie sich oder melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen.

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Schlagwörter